Startseite
  Über...
  - pix
  ~ scared
  ~ Freunde
  ~ dying
  ~ fuck
  ~ Wohin
  ~ schwarz
  ~ Lost
  ~ Weg hier
  ~ past
  ~ Wer bin ich?
  ~ still in love
  ~ Wünschte...
  * Curses
  * Nachruf
  * Last Resort
  * Bring me to life
  * Take me away
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Ertrippchen
   Telefonseelsorge
   Selbstaggresion
   Wikipedia - SVV
   Wikipedia - Borderline



http://myblog.de/hopeless-pain

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Bin irgendwo auf dem Weg verloren gegangen.
Dachte echt ich wäre darüber hinweg
Dachte echt ich hätte es endlich geschafft
und trotzdem hauts mich wieder zam
und ich weis nicht was ich dagegen tun soll#
Sitz nur hier rum höre alte Lieder
hör alles was mich an damals erinnert
Erinner mich gern zurück kriege dabei
Herzklopfen und Schmeterlinge im Bauch
Und trotzdem fühlt es sich falsch an.
Du fehlst mir ich würde dich gern öfter sehen.
aber ich weis dass die Gefühle dann noch schlimmer werden
Und so kann ich zumindest immer dann glücklich sein
wenn ich grad nicht allein rumsitzt
Immer dann einfach mal loslassen wenn ich keine Zeit zum Nachdenken hab
was leider viel zu selten ist
es wird ja schon immer besser
ich glaub ich kann es sogar schaffen, dass
ich mich von meinen Gefühlen nicht so fertig machen lass.
Ich hab eine Beziehung ich bin eigentlich überglücklich
und trotzdem ist durch dein Fehlen ein riesen Loch in mir.
Ein Loch, das niemand außer dir füllen kann.
Ich bin froh, darüber, dass ich wenigstens teilweise wieder richtig glücklich sein kann
Ich bin froh, dass ich wieder jemand außer dir lieben kann.
Und da ist eine Scheiß Angst gerade diesen Menschen zu verlieren.
So wie ich dich verloren habe.
Durch meine eigene Dummheit, Schüchternheit und durch mein Geklammer.
Ich versuche doch damit das nicht nochmal passiert doch irgendwie werde ich dadurch nur zickig,
auch wenn es mir dann im nächsten Moment sofort wieder leid tut.
Hab mich selber verloren.
Will wieder still werden, zurückgezogen damit mich keiner verletzten kann.
weis aber nicht ob ich es schaffe.
ich hoffe es, will nie wieder so verletzt werden.
Ich vertraue viel zu schnell den Menschen in meinem Umfeld.
Bin irgendwo auf dem Weg verloren gegangen.
Hab irgendwann aufgehört auf mich zu hören.
Versuche nur irgendwie zu überleben.
Versuche mich nicht wieder zu verletzten.
Schaffe es aber nicht meine Wut, Angst oder was auch immer auf etwas anderes als mich selbst zu lenken.
hab noch immer die Narben an der Hand als ich mal gegen die Wand schlug aus Verzweiflung, aus Angst.
Ich weis nicht was du mit mir angestellt hast, dass ich so kaputt gegangen bin.
Doch du bist der einzige der es immer wieder schafft mich rauszuziehen.
Vielleicht kann ich es diesmal komplett schaffen, ich hab eine wunderschöne Beziehung.
Wir zwei sind gut befreundet und du bist immer für mich da.
Ich hab super liebe Freundinnen die immer für mich da sind.
Vielleicht schaff ich es, vielleicht auch nicht ich hoffe schon.
Will michs elber wiederfinden.
will mich nicht mehr selbst verlieren.
 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung